Exklusive Videovorstellung: Ahnenkult – Gezeiten

Ahnenkult - Als das Licht verging

Donnerstags fand ich überraschenderweise die Compilation „Weltenkraft“ der 2010 in Freiburg gegründeten Band Ahnenkult in meinem Briefkasten vor, und nach einer ersten Hörprobe wurde ich direkt von ihrer wohltönenden Musik überzeugt. Einen herzlichen Dank an Olaf von Einheit Produktionen dafür!

Ahnenkult möchten dem Hörer (zwar wie bei vielen anderen Bands auch) die nordische Mythologie näherbringen, aber dies in Relation „mit der entsprechenden Astronomie“ und dem damit verbundenen Kreislauf des Lebens. Als Sonnenanbeter interessiert mich besonders die zusätzliche Thematik um den großen Baldur, wie ich die Sonne gern nenne. Ohne ihn kann kein Leben existieren, und nur bei Sonnenschein sprießt das Grün aus der Erde!

In diesem Sinne ist nicht nur das bisherige Material der Band für jeden naturverbundenen Musikliebhaber sehr empfehlenswert, sondern auch der erste Einblick auf das im Herbst erscheinende Album „Als das Licht verging“. Viel Spaß beim Hören!

(Gemälde im Beitragsbild: „Der Morgen“ aus dem Tageszeitenzyklus von Caspar David Friedrich)