Musikempfehlungen

Ulvesang

Ulvesang – Ulvesang

Endlich eine ruhige Minute, um unsere werten Leser freudig mit einem meiner derzeitigen Lieblinge bekannt zu machen: Ulv[...]

25. Mai 2016
Skyforest - Unity

Skyforest – Unity

Echte Schätze müssen keineswegs unbezahlbar sein. Skyforest aus dem russischen Podolsk in der Nähe von Moskau beweisen m[...]

21. Mai 2016
Forndom - Daudra Dura

Forndom – Dauðra Dura

It’s now time once again to enter the musical world of Forndom, a world where the music sets tone to the old Scand[...]

15. Mai 2016
Violet Cold - Magic Night

Violet Cold – Magic Night

Es ist nicht alles Gold, was glänzt, sagt man so schön*. Es ist auch nicht alles Black Metal, wo Black Metal drauf steht[...]

13. Mai 2016
Ainulindale - Nevrast

Ainulindalë – Nevrast

Wer das Debüt „The Lay Of Leithian“ von Ainulindalë aus dem Jahre 2004 kennt, der wird sofort den relativ großen, durch [...]

12. Mai 2016
Havukruunu - Rautaa ja Tulta

Havukruunu – Rautaa ja Tulta

Die Musik des finnischen, auf den Namen Havukruunu hörenden schwarz angehauchten Pagan-Metal-Projektes ist bisher absolu[...]

11. Mai 2016
Festung Nebelburg - Zwischen den Jahren

Festung Nebelburg – Zwischen den Jahren

Manchmal muss man mutig sein, die ausgetretenen Wege verlassen und etwas Neues probieren. Ich will dem Ein-Mann-Projekt [...]

26. April 2016
Endlesshade - Wolf will Swallow the Sun

Endlesshade – Wolf will Swallow the Sun

Endlesshade, das ist eine relativ frisch formierte Combo aus der Ukraine, welche sich dem grimmigen Doom Death verschrie[...]

20. April 2016
Kauan - Muistumia

Kauan – Muistumia

Von wegen alte Kamellen: Es mag sein, dass Kauan auf ihrem 2014´er-Werk „Muistumia“ lediglich Stücke aus ihrer Band-Verg[...]

18. April 2016
Tusen Ar Under Jord - Sorgsendömet Fobos

Tusen År Under Jord – Sorgsendömet Fobos

„Tausend Jahre unter der Erde“, so die Übersetzung dieses musikalischen und als Pale Moon Music bezeichneten Projekts ei[...]

10. April 2016
Belliciste - Sceadugenga

Belliciste – Sceadugenga

Belliciste fällt wohl in die Rubrik der Bands, die keine Sau kennt. Das aber völlig zu Unrecht! Von daher fühle ich mich[...]

4. April 2016
Ereb Altor - The Lake of Blood

Ereb Altor – The Lake of Blood

Kurz vor dem Startschuss zum dritten Nifelheim Festival haben die daran teilnehmenden Ereb Altor noch schnell eine auf 5[...]

2. April 2016